05.08.2021 13:52   
 
CDUPlus

Wissenschaft · Wirtschaft · Wohnen · Wasser - Wohlfühlen *** Brandenburgs jüngste Stadt gemeinsam gestalten!
25.05.2021, 16:45 Uhr Übersicht | Drucken
Eine Chance für die Mieterstadt Berlin



Zur beabsichtigten Übernahme der Deutsche Wohnen durch Vonovia erklärt der Vorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner:

"Die Übernahme der Deutsche Wohnen durch Vonovia kann eine Chance für die Mieterstadt Berlin sein. Der in Aussicht gestellte Zukunfts- und Sozialpakt Wohnen ist ein dringend benötigter Baustein, um das faire Miteinander auf dem Berliner Mietwohnungsmarkt zu stärken. Es ist bezeichnend, dass die Initiative für eine Zusammenarbeit aller Akteure von privaten Unternehmen statt vom Senat kommt. Seit Jahren drängt die CDU auf ein Bündnis für bezahlbares Bauen und Wohnen, und seit Jahren hat Rot-Rot-Grün sich allen Bemühungen widersetzt. Der Senat muss jetzt die ausgestreckte Hand der beiden Unternehmen ergreifen. Alles andere wäre unverantwortlicher Populismus, der Gräben vertieft statt neue Brücken zu bauen.

Rot-Rot-Grün hat schon viel zu viel Geld, Zeit und Ressourcen für untaugliche Instrumente wie Mietendeckel und Enteignungen verschwendet. Der angebotene Verkauf von 20.000 Wohnungen bietet Rot-Rot-Grün die Gelegenheit, sich gesichtswahrend von allen Enteignungsphantasien zu verabschieden. Es gilt, jetzt alle Kräfte dafür bündeln, um gemeinsam mit allen Partnern Neubau und soziale Leitplanken in Berlin hochzufahren. Berlin muss nicht die Hauptstadt der steigenden Mieten und der bundesweit schärfsten Konkurrenz um freien Wohnraum sein. Nachhaltige Lösungen für die Berliner Mieterinnen und Mieter schaffen wir nur im Miteinander statt im Gegeneinander. Die CDU steht dafür bereit."
 


  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.


Presselogin
Benutzer: Passwort:
Impressionen
Themen
Presseschau
Termine
Landesverband Berlin
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Berlin
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
   
0.25 sec. | 52265 Visits